Buchtipp

Tom Diesbrock, Nimm den Zweifeln das Kommando, Sachbuch, 224 Seiten, GU, 2022

Buchcover Nimm den Zweifeln das Kommando

Tom Diesbrock, ein Psychologe und Coach, spricht in seinem Ratgeber über Selbstzweifel und Ängste ein Thema an, das viele Menschen betrifft. Zu Beginn können die Leserinnen und Leser anhand eines Fragebogens überprüfen, inwiefern sie sich momentan von Zweifeln und Ängsten beherrschen lassen. Wie bereits in anderen Ratgebern von Tom Diesbrock integriert er auch hier Fallbeispiele von seinen Klientinnen und Klienten. Dabei berichten sie von verpassten Chancen oder belasteten Beziehungen, die durch Selbstzweifel entstanden sind.

Diesbrock zeigt Auswege und gibt Hilfestellungen, diese Denk-Gewohnheiten zu durchbrechen. Durch die individuellen Berichte ist der Ratgeber sehr interessant und kurzweilig geschrieben. Immer wieder spricht Tom Diesbrock seine Leserinnen und Leser konkret an und lädt sie durch Fragestellungen ein, sich mit ihrer inneren Haltung auseinanderzusetzen und destruktive Glaubenssätze zu identifizieren. Der Ratgeber enthält diverse Übungen, mithilfe derer man lernen kann, seine eigenen Ängste zu erkennen und zu umgehen.

Bonnie Garmus, Eine Frage der Chemie, Roman, 461 Seiten, Piper, 2022

Buchcover Eine Frage der Chemie

Elizabeth ist eine ungewöhnliche, selbstbewusste junge Frau, Chemikerin, überzeugte Wissenschaftlerin. Unglücklicherweise schätzt in den USA der 1950er-Jahre niemand eine brillante Frau mit Forschergeist, sie wird von ihren männlichen Kollegen gemoppt und sexuell belästigt. In dem einsamen, wenig umgänglichen Nobelpreiskandidaten Calvin findet sie einen Seelenverwandten und die große Liebe. Doch Calvin stirbt bei einem Unfall und Elizabeth kämpft sich als alleinerziehende Mutter eines hochbegabten Kindes durchs Leben. Durch Zufall wird sie zur populären Fernsehköchin, die nicht nur die Ernährung der Amerikaner, sondern die Rolle der Frauen in den konservativen USA verändert.

Der Roman-Erstling der US-Autorin zeichnet mit Humor und Verve die sehr spezielle, fast autistisch anmutende, dennoch sehr berührende Figur einer Frau, die, zu früh geboren und ganz ohne feministische Ideologie, für ihre Rechte als Frau einsteht.

Michael Beckwoldt, Selbstversorger Balkon, Sachbuch, 143 Seiten, blv, 2017

Buchcover Selbstversorger Balkon

Der Anbau von Obst und Gemüse auf dem Balkon hat im Zuge des "Urban Gardening" starke Verbreitung erfahren. Der studierte Gartenbauer Michael Breckwoldt gibt vor allem Einsteigern in das Thema praktische Hilfestellung. Eine Einleitung vermittelt gartenpraktisches Rüstzeug (geeignete Sorten, Blumenerde, Pflanzgefäße, Aussaat und Anzucht, Bewässerung, Düngung, Schädlingsbekämpfung). Der Hauptteil enthält nach Jahreszeiten bzw. Monaten geordnete Pläne für Anbau, Saat und Ernte sowie zusätzlich eingestreute Themenspecials. 

Mit Aussaatkalender, Bezugsquellen und Literaturtipps. Insgesamt ein attraktiv bebilderter, routiniert geschriebener Titel, der Basiswissen rund um den Balkongarten vermittelt.

Auch wenn erneut Beschränkungen stattfinden, mit einem guten Buch lässt sich die Zeit vertreiben und der Horizont erweitern. Also: sich entspannt zurücklehnen und in eine Fantasiewelt abtauchen – ein gutes Buch, sei es ein Krimi, ein Thriller, ein Liebesroman oder eine Fantasygeschichte, bietet eine ganz individuelle Erhol-Oase für jeden.
 
Wir stellen Ihnen wöchentlich Buchtipps aus den Bereichen Belletristik, Kinder- und Jugendliteratur sowie aus dem Sachbuchbereich vor. Sie können sich die Buchtipps gleich reservieren. Online, per Mail, telefonisch in der Bücherei zu den gewohnten Öffnungszeiten.
 

© Pixabay