Öffentliches Bücherregal

Schenken Sie anderen Bürgern Lesevergnügen!

Bücherregal an der Bushaltestelle
© Gemeinde Plankstadt

Nachdem die "Öffentlichen Bücherregale" in den Nachbargemeinden bereits weit verbreitet sind und regen Anklang finden, ist es endlich auch in Plankstadt so weit!

Mitten im Herzen von Plankstadt, auf dem Platz vor dem Gemeindezentrum, ist nun ein Ort des Schmökerns und literarischen Austausches entstanden. Das Konzept ist ganz einfach: Jeder kann bereits gelesene oder nicht mehr benötigte Bücher in das Regal einstellen und im Gegenzug Bücher unentgeltlich entnehmen.



Den Grundstock stellte die Bücherei - erwünscht ist nun ein reger Austausch von Literatur. Erlaubt sind Bücher aller Genres, vom Krimi bis zum Kinderbuch. Wünschenswerterweise befinden sich die Bücher in einem guten Zustand und decken die Interessen einer breiten Öffentlichkeit ab.

Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich dazu eingeladen, Bücher zu spenden, sich am literarischen Angebot zu bedienen und miteinander ins Gespräch zu kommen. Das Regal ist jedem zugänglich und kann rund um die Uhr genutzt werden.