Kinderbetreuungseinrichtungen und Schulen ab Dienstag, 17. März, geschlossen

Notfallbetreuung sichergestellt

© Sabine Zeuner

Die Gemeinde Plankstadt schließt Kinderbetreuungseinrichtungen und Schulen.
Für Kinder, deren Erziehungsberechtigte in sogenannten systemkritischen Berufen tätig sind - im Fall von Alleinerziehenden der oder die Alleinerziehende, wird eine Betreuung in Notfallgruppen sichergestellt.

Beispiele für solche Berufe sind Ärzte, Pflegepersonal, Rettungsdienstpersonal, Feuerwehr oder Polizisten.

Gehört nur ein Erziehungsberechtigter einer dieser Berufsgruppen an, muss der andere Erziehungsberechtigte die Kinderbetreuung sicherstellen.
In diesem Fall wird kein Platz zur Verfügung gestellt.
Ebenso nicht, wenn eine andere Betreuungsmöglichkeit des Kindes im Umfeld (Familie, Freunde, Klassenkameraden, etc.) vorhanden ist oder wäre.

Das Formular zur Beantragung eines Betreuungsplatzes finden sie hier.  (412,1 KB)

Das Faktenblatt zu Corona im Rhein-Neckar-Kreis (Stand 14.03.2020) finden Sie hier (14,8 KB)

Das Schreiben der Kultusministerin BW, Dr. Susanne Eisenmann zur Situation (13.03.2020) finden Sie hier (193,8 KB)