Ein Bürgerbus für Adelsheim?

Dreht auch in Adelsheim in absehbarer Zeit ein Bürgerbus seine Runden?

Besuch aus Adelsheim beim Bürgerbusverein. © Sabine Zeuner
Besuch aus Adelsheim beim Bürgerbusverein. © Sabine Zeuner

Um die damit verbundenen Fragen und Voraussetzungen zu diskutieren, weilte dieser Tage eine kleine Delegation aus der Stadt im Neckar-Odenwald-Kreis nahe Osterburken, an der Spitze Bürgermeister Wolfram Bernhardt, in Plankstadt.
Die Adelsheimer Vertreter waren sehr angetan vom Plankstadter Bus, den sie im laufenden Betrieb, gesteuert von Uwe Hornung, besichtigen konnten. Danach war Gelegenheit, sich im Rathaus ausführlich über Anforderungen und alle erforderlichen Schritte auszutauschen.

Die örtlichen Bedingungen von Adelsheim (5000 Einwohner, verteilt auf Kernstadt und vier Ortsteile) und Plankstadt sind nicht ohne weiteres vergleichbar. Trotzdem konnten die Plankstadter Aktiven um den Vorsitzenden Werner Wohlfahrt und Geschäftsführer Willi Lieske viele Fragen beantworten und wertvolle Hinweise geben hinsichtlich Finanzierung, Zuschussmöglichkeiten, Fahrzeugausstattung oder Fahr-plangestaltung.
Vor den Adelsheimer Verantwortlichen liegt noch viel Arbeit, um ein für ihre Stadt passendes Konzept zu entwickeln. Die Plankstadter unterstützen dabei gerne und haben zugesagt, das Adelsheimer Stadtfest im Juli zu besuchen, um den Bus einem größeren Publikum vorzustellen.