Der Lebendige Adventskalender

Täglich Gemeinsamzeit erleben

Lebendiger Adventskalender
Lebendiger Adventskalender. © KulturForum

Ja, jetzt wird es schon langsam Weihnachten. Lebkuchen, Nikoläuse, Spekulatius – überall liegt der Duft schon in der Luft, der so typisch ist für die Vorweihnachtszeit.


Tägliche Treffen
Bei den Veranstaltungen des „Lebendigen Adventskalenders“, der zum ersten Mal in ganz Plankstadt angeboten wird, Mitmenschen treffen, kennenlernen und ein wenig Zeit verbringen.


Rathauskalender beleben
Als Belebung des Rathausadventskalenders, wenn täglich ein weiteres Bild in einem der Rathausfenster installiert wird, werden die Weihnachtsmarkthütten der Gemeinde vom 1. bis einschließlich 23. Dezember auf dem Rathausplatz stehenbleiben. An einigen Tagen werden diese für eine Aktion von verschiedenen Institurionen genutzt. An anderen Tagen laden Privatpersonen zu sich nach Hause ein, um dort ein wenig Zeit ganz persönlich zu gestalten.

Die Veranstaltungsorte sehen Sie auf dem Bild, zu den einzelnen Veranstaltungen gibt es hier Details (76,8 KB).

Was ist, was will der LEBENDIGE ADVENTSKALENDER? Traditionell wird der Rathaus-Adventskalender zu Beginn dieser heimeligen Jahresphase eröffnet; täglich wird ein weiteres Bild an eines der 24 Fenster gehängt, zuletzt die Krippe im Eingangsbereich aufgebaut, jedoch ohne weitere Aktion für die Plankstadter. Erst zum Abschluss kurz vorm Heiligen Abend kommt man erneut zusammen, verbringt Zeit am wärmenden Feuer bei Glühwein und mehr. Mit einem „Lebendigen Adventskalender“ soll der Advent in diesem Jahr täglich Menschen zusammenbringen, die sich in lockerer Atmosphäre einstimmen, kurz innehalten, verweilen, zuhören und Gemeinschaft genießen möchten. Den Sinn des Advents neu entdecken in unserer schnelllebigen Zeit – machen Sie mit! 15 Minuten Besinnlichkeit täglich – Das Kulturforum, die Lokale Agenda und die Gemeinde laden ein dabei zu sein.