Straßenfest wird Sportstätteneröffnungsfeier

Zwei Tage mit Sport, Spiel, Spaß und Unterhaltung

Straßenfestlauf 2017
Straßenfestlauf 2017. © Gemeinde Plankstadt

Geschwitzt wurde auch während der Umbauarbeiten viel auf dem Sportareal auf dem Gelände der TSG-Eintracht, doch jetzt sind die Arbeiten abgeschlossen und ein modernisierter Sportpark kann offiziell seiner Bestimmung übergeben werden. Attraktiv gestaltet zeigen sich Kunstrasenfläche, Leichtathletik-Anlage, DFB-Minispielfeld sowie ein Fitness-Parcours mit diversen Workout-Geräten. Klimmzugstangen, Stepper und Sit-up-Bereich, für das Gleichgewichtstraining gibt es zudem noch zwei Slacklines, eine gerade und eine mit Richtungsänderung zum Balancieren. Die beiden Areale „Minispielfeld“ und „Fitnessparcours“ sind für die Öffentlichkeit zugänglich.


Kulinarische Vielfalt
Das mit einem Finanzaufwand von circa 1,8 Millionen Euro umgestaltete Sportareal wird mit einem zweitägigen Fest am 21. und 22. September eröffnet. Die Bevölkerung ist eingeladen mitzufeiern. Los geht es am Samstag um 11 Uhr mit dem Verkauf an allen Ständen, die von den Plankstadter Vereinen angeboten werden. Mit dabei sind unter anderem der VDK, der KC Spätzünder, der MGV, die Land- und Hausfrauen, das DLRG, der PCC. Für das leibliche Wohl ist demnach bestens gesorgt, die Liste der Leckereien von süß bis pikant regt den Appetit extrem an: Langos, Flammkuchen, Currywurst, Wildgerichte bis Crêpes, Kuchen und Torten sowie Waffeln. Natürlich fehlen Getränke in breiter Auswahl nicht.

Viel Sport und Musik
Ab 11 Uhr wird es auch sportlich, der Straßenfestlauf läutet die Aktionen ein (Anmeldungen unter  www.br-timing.de bis 20. September möglich). Gegen 13 Uhr wird das Freibierfass auf der Bühne angestochen und das Fest eröffnet. Mit der Siegerehrung des Straßenfestlaufs wird gegen 13.30 Uhr die Leichtathletikanlage ihrer Bestimmung übergeben und bei einem Rundgang der Bewegungspark gezeigt. Viel Grün gibt es, das eingeweiht werden will. Mit dem Anstoß auf dem Kunstrasenfeld zum Rundenspiel der D-Jugendmannschaft um 14 Uhr passiert genau das.

Kinder- und Familienprogramm
Von 15 bis etwa 18 Uhr übernimmt der bekannte Liedermacher Jörg Schreiner mit Tochter Lilli die Bühne mit einem Kinder- und Familien-Mitmachprogramm. Freunde rockiger Töne dürfen sich auf die Band „Art of Rock“, bekannt von „Rock in den Mai“ der Kegler, ab 18 Uhr freuen. Nahtlos reichen die Rocker gegen 20 Uhr die Mikrofone an „K’lydoscope“, die junge Band aus der Region, weiter. Mitternacht ist Deadline für die Sportareal-Party. An beiden Tagen können Kinder ihre Spielsachen im Rahmen eines Flohmarktes auf dem Parkplatz des Vogelparks anbieten.

Sport- und Spielfest am Samstag
Auf dem Vereinsgelände der TSG sind alle Kinder gefragt sich an Spielstationen ausprobieren will, ist hier samstags von 11 bis 15 Uhr willkommen. Im "Kleinkinderpark" sind die jüngsten Sportler bei den Turnern und Leichtathleten bestens aufgehoben. Für Kinder und Eltern ist bei der TSG mit Essen und Getränken in dieser Zeit gesorgt. 

Sonntags geht es munter weiter
Erneut um 11 Uhr startet das Fest in die zweite Runde. Zeitgleich mit dem Verkaufsbeginn an den Ständen sorgt die Big Band des Musikvereins für zünftige Untermalung beim Frühschoppen. Die Jugend erobert die Bühne zur Preisverleihung von „Heiß auf Lesen“ um 14 Uhr. „Delax Deluxe“, das Blechbläserinnenquartett, sorgt für tonintensiven Wind ab 15 Uhr. Zum Ausklang legen sich die Musiker und Sänger von „Knutschfleck“ ab 17 Uhr ordentlich ins Zeug bis gegen 20 Uhr das Fest sein Ende findet.
Feiern Sie mit, seien Sie dabei wenn das traditionelle Straßenfest „im Grünen“ in diesem Jahr den Rahmen für die Sportstätteneröffnung bietet und zwischen Vogelpark und Festplatz stattfindet.

Eine Programmübersicht gibt es hier (1,574 MB).