Leere Stifte und wohin damit?

Gemeinde bietet auf Initiative von Friederike Naber Sammelbox an

Stiftesammelbox
Umweltbeauftragter Bernhard Müller und Friederike Naber zeigen die Sammelkiste. © Gemeinde Plankstadt

Wer kennt das Problem nicht: unzählige Kugelschreiber und Filzstifte sammeln sich an, funktionieren nicht mehr richtig und dennoch hat man beim Entsorgen kein gutes Gefühl, insbesondere in Zeiten in denen das Thema Plastik(müll) überall präsent ist. Überall im Alltag haben wir mit Stiften zu tun: im Büro, Zuhause, in der Schule, im Kindergarten. Friederike Naber macht sich für die Sammlung in Plankstadt stark und hat mit dem Umweltbeauftragten der Kommune, Bernhard Müller, eine gekennzeichnete Box im Rathaus platziert.

Mit der Stiftesammlung kann man doppelt Gutes tun:
Die gesammelten Stifte und Schreibwaren werden von den Firmen TerraCycle und BIC recycelt und zur Produktion neuer Plastikprodukte eingesetzt. Anstatt wie bisher im Restmüll zu landen, werden die leeren Schreibgeräte also recycelt und der Verbrauch an natürlichen Ressourcen gesenkt.
Der Verein Tansania e.V. erhält für die eingesendeten Stifte und Schreibwaren eine entsprechende Spende, wobei jeder Stift mit einem Cent vergütet wird. Der Verein Vision Tansania e.V. unterstützt vielfältige Projekte in Tansania, z.B. den Bau von Brunnen, Ausbildung von Näherinnen, Finanzierung von Nähmaschinen, Schuluniformen, Schulgeldern und Unterrichtsmaterialien sowie Unterstützung von blinden und gehörlosen Kindern

Wo befindet sich die Sammelstelle:
Bis zum Umbau des Rathauses befindet sich eine entsprechend gekennzeichnete Sammelbox im Rathaus bei den bereits vorhandenen Recyclingkisten für Batterien (keine Autobatterien), CD’s und DVD’s ohne Hüllen, Energiesparbirnen und Korken für Kork (soziales und ökologisches Projekt) im Treppenhaus in Richtung Keller.

Welche Stifte können abgegeben werden:
Kugelschreiber, Gelroller, Druckbleistifte, Textmarker, Filzstifte, Füllfederhalter und Patronen,
Korrekturmittel (Tintenkiller, Tipp-Ex flüssig, Korrektur-Mäuse), egal welcher Hersteller oder Marke
und gleich in welchem Zustand: leer, eingetrocknet, defekt. Die Minen müssen nicht entfernt werden.
Nicht gesammelt werden Holzstifte, Wachsmalstifte und Klebestifte.

Genauere Informationen zum Projekt gibt es auf folgenden Seiten im Internet:
http://www.vision-tansania.de/2019/01/21/stifte-sammel-aktion/
https://www.terracycle.com/de-DE/brigades/stifte-sammelprogramm

Also ab mit den Stiften ins Rathaus!