Kindertageseinrichtungen

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen kurz die Kindertageseinrichtungen der Gemeinde Plankstadt vor. Zudem erhalten Sie Informationen zum Anmeldeverfahren und der einrichtungsübergreifenden Geschwisterermäßigung.

Evangelische Kindertagesstätte

© Zeuner

Die evangelische Kindertagesstätte in der Schwetzinger Straße  bietet aktuell 98 Plätze für Kinder ab 3 Jahren bis zum Schuleintritt. 
Folgende Betreuungszeiten werden angeboten:




Regelöffnungszeit: 07:15‐12:15 Uhr (Mo ‐ Fr) und 13:45‐16:30 Uhr (Mo + Mi) , 117 € mtl. (30,5 Std/Wo)
Verlängerte Öffnungszeiten: 07:15‐14:00 Uhr ,150 € mtl. (33,75 Std/Wo) (warmes Mittagessen wählbar)
Tagesstätte: 07:15‐16:30 Uhr oder ‐17:30 Uhr, 305 € mtl. (46,25 Std/Wo), 338 € mtl. (51,25 Std/Wo) zzgl. Essensentgelt
Die Einrichtung hat 26 Schließtage und bietet eine Geschwisterermäßigung ab dem zweiten Kind an. 

Kontakt: 
Evangelische Kindertagesstätte
Schwetzinger Straße 7
68723 Plankstadt
Tel. 06202/923901 (Leitung: Frau Schultze)
Weitere Informationen gibt es auch unter: www.ekiplankstadt.de/content/e4661/

Kindergarten St. Martin

© Zeuner

Aktuell bietet der Kindergarten St. Martin in der Gutenbergstraße 138 Plätze für Kinder ab 3 Jahre bis zum Schuleintritt an.
Die Eltern können zwischen folgenden Betreuungszeiten auswählen:



Regelöffnungszeit: 07:30‐13:00 Uhr 106 € mtl. (27,5 Std/Wo)
Verlängerte Öffnungszeiten: 07:30‐14:15 Uhr, 150 € mtl. (33,75 Std/Wo). Die Kinder bringen von zu Hause ein zweites Frühstück mit.
Tagesstätte: 7:15– 16:00 Uhr, 302 € mtl. (45,75 Std/Wo) zzgl. Essensentgelt 7:15– 17:00 Uhr, 335 € mtl. (50,75 Std/Wo) zzgl. Essensentgelt

Die Einrichtung hat 26 Schließtage und bietet eine Geschwisterermäßigung ab dem zweiten Kind an.

Kontakt:
Kindergarten St. Martin
Gutenbergstraße 24
68723 Plankstadt
Tel. 06202/16404 (Leitung: Frau Oelschläger)

Kindergarten St. Nikolaus

© Zeuner

Insgesamt werden 100 Plätze für Kinder ab 3 Jahre bis zum Schuleintritt in der Einrichtung in der Friedrichstraße angeboten. Die Öffnungszeiten im Überblick: 




Regelöffnungszeit: 08:00 ‐12:40 Uhr (Mo ‐ Fr) und 14:00‐16:30 Uhr (Mo + Di + Do)  118 € mtl. (30,83 Std/Wo)
Verlängerte Öffnungszeit: 07:30‐14:00 Uhr 145 € mtl. (32,5 Std/Wo). Die Kinder bringen von zu Hause ein zweites Frühstück mit.

Die Einrichtung hat 26 Schließtage und bietet eine Geschwisterermäßigung ab dem zweiten Kind an.

Kontakt: 
Kindergarten St. Nikolaus
Friedrichstraße 22
68723 Plankstadt
Tel. 06202/3644 (Leitung: Frau Klein-Kneller)

Kindergarten Postillion e.V.

© Zeuner

40 Plätze für Kinder ab 3 Jahren bis zum Schuleintritt stehen im Pestalozziweg 2 zur Verfügung. Folgende Betreuungszeiten werden angeboten:






Ganztagesangebot: 7:30 Uhr ‐ 15:30 Uhr, 280 € mtl. (40 Std/Wo) zzgl. Essensentgelt für ein warmes Mittagessen
7:30 Uhr ‐ 17:30 Uhr, 350 € mtl. (50 Std/Wo) zzgl. Essensentgelt für ein warmes Mittagessen

Die Einrichtung hat 20 Schließtage und bietet eine Gechwisterermäßigung ab dem zweiten Kind an. 

Kontakt: 
Postillion e.V.
Pottaschenloch 1
69259 Wilhelmsfeld
Tel. 06220/52171-0 bzw. -25 (Verwaltung und Zentrale Anmeldestelle)

Kontaktdaten zu allen Einrichtungen des Postillion e.V. in Plankstadt: https://www.postillion.org/standort/plankstadt

Sonstige Einrichtungen

In der Umgebung gibt es zudem den Waldorfkindergarten in Schwetzingen und den Kindergarten Sonnenblume. Letzterer ist ein Schulkindergarten der Lebenshilfe Region Schwetzingen/Hockenheim e.V für behinderte Kinder.

Anmeldeverfahren

Alle Eltern mit Wohnsitz in Plankstadt, deren Kinder im jeweiligen Erhebungszeitraum geboren sind, nehmen automatisch am Zentralen Anmelde‐ verfahren teil. Sie bekommen rechtzeitig den Anmeldebogen zugesandt und müssen diesen ausgefüllt bis zur genannten Frist im Rathaus abgeben.




Nach Ablauf der Frist werden die Plätze in einem gemeinsamen Termin mit allen Verantwortlichen nach einheitlichen Kriterien vergeben und die Zusagen im Anschluss direkt von den jeweiligen Einrichtungen an die Eltern verschickt. Diese müssen innerhalb von 14 Tagen zugesagt bzw. abgelehnt werden. Die Verträge werden direkt zwischen den Eltern und den Einrichtungen geschlossen. Neu hinzuziehende Familien mit Kindern, die Anspruch auf einen Kindergartenplatz haben, erhalten nach der Erfassung im Melderegister (Bürgerbüro) ein entsprechendes Anmeldeformular für den Kindergarten. Für zwei Kinder einer Familie, die zeitgleich in unterschiedlichen Kigas betreut werden, gewährt die Gemeinde Plankstadt eine einrichtungsübergreifende Geschwisterermäßigung. 

Informationsmaterial und Download